GlobalESP-Technologie, die Revolution für E-Sport-TV-Übertragungen

E-Sport, die Disziplin mit einer Milliarden-$ schweren Fangemeinde. 

Wird E-Sport olympische Disziplin?

Ohne Zweifel sind die dafür geeigneten TV-Übertragungsmethoden noch nicht olympisch! Ich habe das dafür erforderliche Verfahren entwickelt und patentieren lassen. Foto (IT-Spezialist)

Ich bin Florian Waigand, zertifizierter Microsoft Technologie-Spezialist, passionierte Gamer und Erfinder der patentierten GlobalESP-Technologie.

Es handelt sich um eine einzigartige internet-fähige Methode, um E-Sport als TV-Live-Sendung in Echtzeit zu übertragen und weltweit einer unbegrenzten Zuschauer- und Sponsorenzahl anzubieten.   

Mit „GlobalESP“ bist Du in der Lage, die Daten der Ursprungsquellen (z. B. bei E-Sport-Events) ohne Qualitätsverlust an die Schnittstellen handelsüblicher Produktions- und Schnitt-Software im TV-Studio zu übergeben. Das Verfahren garantiert verlustfreie Übertragungen der erforderlichen Onlinespiel-Daten an den Sender. Die Aufbereitung des Sendematerials kann dann wie gewohnt im mobilen oder stationären TV-Studio erfolgen.  

Mit der GlobalESP-Technologie können E-Sport-Events in Echtzeit produziert und gesendet werden. Das Bild- und Tonmaterial wird genauso wie bei heutigen Sportsendungen üblich, live oder als Aufzeichnung aufbereitet, moderiert und vertont.  Das hier angebotene Übertragungs-Verfahren ist eine verblüffend einfache Methode. 

Diese einzigartige Technologie revolutioniert und verbessert die derzeit eingesetzten TV-Übertragungsmethoden und ermöglicht grundlegende nachhaltige und erhebliche Reduzierung der bisherigen Produktionskosten. 

Vorteile dieses Verfahrens gegenüber den derzeit eingesetzten Übertragungsmethoden

Diese Erfindung nutzt der qualitativen Verbesserung und Kostenreduzierung bei Übertragungen von E-Sport-Events im IPTV / TV und garantiert die verlustfeie hochwertige Grafik-Qualität der Original-Spiele.   
Platzhalter-Bild "Puzzlestein" Reichweite: weltweit unbegrenzte TV-Zuschauerzahlen zeitgleich in Echtzeit und zielgruppen-orientiertes Produkt-Placement möglich,  
Platzhalter-Bild "Puzzlestein"Bild- und Ton-Qualität: entspricht dem Original-Spiel, unterschiedliche Kamerablickpunkte und Insight-Positionen der beteiligten Spieler-Teams während des Spielgeschehens sind technologisch möglich. 
Platzhalter-Bild "Puzzlestein"überflüssig: das Abfilmen des Spielegeschehens von Monitoren oder Videowänden,  
Platzhalter-Bild "Puzzlestein"Kosten- und Organisations-Aufwand:  geringer Aufwand an Manpower und Equipment, einfache Handhabung der Übertragungs-Technik, Internet-Verbindung zwischen Übertragungsort und Sender erforderlich, 
Platzhalter-Bild "Puzzlestein"Was Du brauchst: Das erforderliche GlobalESP-Technologie-Werkzeug ist software-basiert.  Das dafür entsprechende Verfahren wurde im März 2007 beim Deutschen Patent- und Markenamt in München angemeldet und patentiert (Patent-Nr.: 102007011  101) . Das Patent ist von mir für interessierte Entwickler freigegeben. Es darf individuell für die Entwicklung von Prototypen und Software verwendet werden. 
Platzhalter-Bild "Puzzlestein"Support:  Technologische Unterstützung meinerseits Ist nicht vorgesehen! Soweit Du etwas Anschub-Hilfe im Vorfeld der Entwicklung benötigst, bin ich gerne bereit, das Projekt in einem bestimmten Rahmen zu begleiten. – Kontaktaufnahme bitte per Email

Zusammenfassung: 
Dieses Verfahren ermöglicht Highend-Übertragungen von beliebigen E-Sport-Events und Onlinespielen in Ursprungs-Qualität via Internet zu wirtschaftlich akzeptablen Bedingungen. – (Hier findest Du eine Kopie der Patentschrift sowie einen Grafik-Qualitätsvergleich aus dem Online-Spiel „Counter Strike“ vom Juli 2007) 
Das Verfahren hat den Namen: „GlobalESP-Technologie“ und die Patent-Nr. 102007011 101 beim Deutschen Patent- und Markenamt.